GA4 Umstellung jetzt!

Ab dem 01. Juli 2023 werden in Googles Universal Analytics keine Daten mehr verarbeitet. Vorher sollte man also auf jeden Fall auf Google Analytics 4 umsteigen, um Datenlücken zu vermeiden. Dabei zählt die Regel je früher, desto besser. Denn Analytics 4 wird keine Daten aus Universal Analytics übernehmen. Man sollte den Umstieg also nicht vor sich herschieben, denn wer Google Analytics erfolgreich benutzen will, braucht Vergleichsdaten. Die Umstellung wird somit immer dringender!

Vorteile von Google Analytics 4

  • Vereinfachte Berichte
    Die Berichte sind in Google Analytics 4 nun übersichtlicher und einfacher zu verstehen.
  • Smarte Reports mit Hilfe von KI
    Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz können Trends im Nutzerverhalten schneller erkannt werden.
  • Leichtes Event-Tracking
    Das Event-Tracking steht bei GA4 im Fokus. Event werden automatisch erfasst und können einfach als Conversions markiert werden.
  • Umgehen von Datenlücken durch Trackingblockern
    Lücken im Datensatz, die beispielsweise durch Trackingblocker entstehen, können mit Machine Learning ergänzt werden.
  • Ausbau des Multi-Channel-Systems
    GA4 gibt Marketern die Möglichkeit einer kanalübergreifenden Lösung, um Nutzer über Apps, Websites und Software hinweg zu tracken.

Falls wir für Sie die Umstellung zu Google Analytics 4 übernehmen sollen oder noch Fragen zu Google Analytics bestehen, wenden Sie sich gerne an uns.

stefan-m-new.png

Stefan Mahendiran

Geschäftsführer

drbehler-2-new.png

Dr. Steffen Behler

Geschäftsführer

Ihre Tracking Experten